Zuchtwertschätzung April

Zuchtwertschätzung April

Basisanpassung und neuer RZG

15.04.2021

GENEX Zuchtwertliste

 

 

Mit dieser Aprilzuchtwertschätzung gehen neben der jährlich stattfindenden Basisanpassung weitere Änderungen einher. Im Zuge der Erneuerung des RZG wurde der hohe Anteil des RZM zu Gunsten von Gesundheitsmerkmalen reduziert. Unter anderem werden nun der RZGesund mit 18 % und der RZKälberfit mit 3 % in der RZG Formel berücksichtigt. Nähere Informationen zu den Änderungen finden Sie hier.


Zu unseren genomischen Neueinsteigern gehören MIDAS, HOLDEN und RYLAND-RED.
MIDAS punktet vor allem mit seinem RZGesund (134), womit er zu den Top 10 nach Interbull zählt. Beste Werte für Nutzungsdauer (RZN 128), Töchterfruchtbarkeit (RZR 120) und Zellzahl (RZS 125), sowie eine super Eutervererbung und knapp 1.000 Milch-kg komplettieren sein Profil.
Der Exterieurvererber HOLDEN ist mit RZE 143 unsere aktuelle Listenspitze. Folglich lässt er Töchter mit Schaupotenzial erwarten, bei gleichzeitig hoher Milchleistung, gesunden Eutern und langer Nutzungsdauer.


HOLDEN: Exterieurspezialist mit viel Milch aus gesunden Eutern & Langlebigkeit


RYLAND-RED zeigt ein nahezu fehlerfreies Profil, mit guter Eutervererbung, viel Milch und leichten Geburten. Darüber hinaus kann er in puncto Langlebigkeit, Eutergesundheit und Töchterfruchtbarkeit überzeugen.


SUBZERO hat mit dieser Zuchtwertschätzung erste Töchter bekommen, die sein Vererbungsprofil unterstreichen können. Er punktet mit besten Gesundheitseigenschaften, einer super Eutervererbung und abfallenden Becken. Der Outcrossvererber verfügt zudem über eine solide Milchleistung mit sehr hohen Inhaltsstoffen.


SUBZERO: Töchtergeprüft mit besten Gesundheitseigenschaften & super Euter

 

Neuer nachkommengeprüfter Vererber auf der Liste ist CHARGER. Der Allrounder vereint extrem viel Milch, bei guter Melkbarkeit und abfallende Becken. Langlebigkeit und fitte Kälber zeichnen ihn darüber hinaus aus.


CHARGER: Leistungsvererber mit top Kälberfitness, guter Melkbarkeit & abfallenden Becken 


Weiterhin großer Beliebtheit erfreuen sich die Bullen DAYNE und RADAR.
Mit RZG 160 konnte DAYNE, unter Berücksichtigung der Basisanpassung, seinen Zuchtwert weiter ausbauen. Er kombiniert viel Milch aus gesunden Eutern mit einer langen Nutzungsdauer, leichten Geburten und super Kälberfitness. In den Top15 nach Interbull rangiert DAYNE aufgrund seines hervorragenden RZ€ (2725). Ausreichend Stärke bei moderater Größe runden sein Profil ab.
Unser top Befruchter RADAR zeigt ein nahezu fehlerfreies Profil mit langer Nutzungsdauer, super Euter und guter Kälberfitness. Sehr viel Milch mit positiven Inhaltsstoffen und leichte Melkbarkeit komplettieren ihn.


Zu unseren führenden Exterieurvererbern gehören ELMO (RZE 141) und RAMSEY (RZE 138).
Neben seinen top Werten für Euter (134) und Fundament (118) zeigt ELMO durchweg positive Fitnesseigenschaften, eine gute Melkbarkeit und ausreichend Milch.
RAMSEY besticht mit Leichtkalbigkeit, Eutergesundheit, viel Milch und natürlich seinem spitzen Euterzuchtwert (140).


Unsere rotbunten Bullen BORD-RED P, KAMERAAD RED und NETWORK-RED konnten ihr Niveau halten.
#3 für RZ€ unter den rotbunten Bullen ist BORD-RED P. Beste Fitnesseigenschaften, sehr viel Milch und sicherer Färsenbulle. BORD-RED P vererbt zudem abfallende Becken und längere Striche.
KAMERAAD RED konnte im RZG ordentlich zulegen, auf jetzt 151. Im RZGesund notiert er 130, womit er in den Top 10 nach Interbull liegt. KAMERAAD RED vererbt neben seinen hervorragenden Gesundheitszuchtwerten viel Milch, super Fundamente (129), beste Euter (126), sowie leichte Geburten.


KAMERAAD RED: Färsenbulle mit top Euter & Fundement & super Gesundheitswerten 


Eine alternative Abstammung unter den Rotbuntvererbern bietet NETWORK-RED. Er vereint sehr viel Milch, eine lange Nutzungsdauer und gute Töchterfruchtbarkeit. Der Färsenbulle mit top Euter gehört mit seinem RZ€ (2526) zu den Top 15.

 

Für weitere Informationen oder Fragen, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne, auch telefonisch!

Ihr GENEX-Team
Dirk Osebold und Mitarbeitende