REVEAL STICK fluorescent pink


*) Die Preise sind Nettoendverbraucherpreise zzgl. MwSt. und Versand. Alle Angaben ohne Gewähr.

REVEAL STICK fluorescent pink
  • Preis: 23,00*
  • Produkt-Nr.: 1008
  • Farbe: Neonpink
  • Einheit: 12 Farbstifte


Produktdetails:

Brunstkontrolle mit Schwanzfarbe
REVEAL STICK
 
 

Eine gute Brunstkontrolle ist eines der Erfolgsrezepte für ein erfolgreiches Fruchtbarkeitsmanagement. Verlängerte Zwischenkalbezeiten kosten täglich Geld und führen am Ende der Laktation zu Verfettungen mit den bekannten Folgeerkrankungen. Der wichtigste Indikator einer Brunst ist das „Stehen“ wenn die brünstige Kuh von Stallgefährtinnen besprungen wird. Studien in den USA haben gezeigt, dass durch den Einsatz von Schwanzfarbe ca. 90% der stehenden Brunsten erkannt werden können. Damit werden auch kurzzeitige und insbesondere auch nächtliche Brunstaktivitäten erkannt.

Anwendung
REVEAL STICK ist sehr leicht aufzutragen! Wenn möglich, fixieren sie die Kuh, bevor sie die Markierung auftragen. Entfernen Sie lose Haare durch Bürsten oder Striegeln. Entfernen Sie auch die Schutzhaut am Ende des Stiftes, bevor Sie ihn benutzen.
Markieren Sie die Kuh, indem Sie auf dem Becken eine Linie ziehen, die senkrecht am Kreuzbein bzw. am höchsten Punkt des Beckens beginnt und bis zum Schwanzansatz geht. Diese Linie sollte ungefähr 5 cm breit und 15 cm lang sein. Die Länge der Markierung ist wichtig, weil verschiedene Kontaktpunkte möglich sind, wenn eine Kuh besprungen wird.
Die Farbmarkierung sollte 2x täglich im Melkstand oder Fressgitter kontrolliert und bei Bedarf erneuert werden. ACHTUNG: Tragen Sie die Farbe nicht zu dick auf, da dieses die Deutung später erschweren könnte, besonders bei Kühen mit geringer Aktivität. Im Stall installierte Kuhbürsten können die Ergebnisse deutlich verfälschen!
REVEAL STICK ist auffällig und bleibt lange sichtbar (außer im Fellwechsel). Die Markierung wäscht bei Regen nicht ab.

Deutung

Um die Schwanzfarbe zu deuten, braucht es eine genaue Überwachung und ein wenig Übung. Die Anwendung und Kontrolle sollte von einer festgelegten Person durchgeführt werden!
Wenn eine Kuh gerade brünstig wird, sie aber noch nicht richtig steht, wird die Farbe nur ein wenig verschmiert, wenn eine andere Kuh kurz aufspringt. Ebenso werden ein paar Haare von der Kuh, die aufgesprungen ist, in der Farbe sein. Die Farbe wird dabei nach vorne verschmiert ähnlich dem Aussehen einer Feder. Wenn Sie das beobachten, schreiben Sie die Nummer der Kuh auf und beobachten sie diese noch aufmerksamer. Wenn sie in Duldungsbereitschaft ist und mehrmals bestiegen wurde, ist die Farbe größtenteils abgerubbelt. Bei diesen Tieren müssen Sie dann auch die sekundären Brunstmerkmale wie Brunstschleim, eine geschwollene und gerötete Scheide, sowie die Zyklusaufzeichnungen kontrollieren. Vor der Besamung sollten Sie noch die Eierstöcke und die Gebärmutter kontrollieren. Kühe, bei denen eine Brunst festgestellt und die besamt wurden, sollten bis zum nächsten Melken nicht neu markiert werden. Schreiben Sie das Besamungsdatum auf das Becken und erneuern Sie die Markierung in einer anderen Farbe. So sind unbesamte und besamte Kühe leichter zu unterscheiden. Den REVEAL STICK gibt es in verschiedenen Farben. Es empfiehlt sich unterschiedliche Farben zu benutzen für frisch abgekalbte Kühe, Kühe die zur Besamung bereit sind und bereits besamte Kühe.

Mit dem REVEAL STICK ist es leichter, eine Kuh die “steht” (also in Duldungsbereitschaft ist) zu identifizieren. Diese Methode ist kostengünstig und sicher zugleich.